[TODO-2] OSE Logo

Dieses Forum dient der Erarbeitung öffentlichkeitswirksamer Kommunikation. z.B. Pressemeldungen, OSE-Videos, OSE Musik, Logo-Design, Website-Design, Designs für Merchandising-Artikel und dessen Produktion & Vertrieb, Flyer, Strategieplanung etc. pp.
aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

[TODO-2] OSE Logo

Beitrag von aron » Fr 29. Jun 2012, 12:36

Ich würde gern das OSE Logo, was wir überall verwenden (den Erdball) als Vektorgrafik von einem Grafiker umwandeln lassen und etwas aufpeppen.
Das könnte unser neues Logo sein. Was meint ihr? (das war mal ein Konsens auf der Mailingliste vor Monaten)
Zuletzt geändert von aron am Mi 4. Jul 2012, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » Fr 29. Jun 2012, 19:57

Der Erdball ist nicht das offizielle Logo von OSE: http://opensourceecology.org/wiki/OSE_Logo

Ich würde http://wiki.opensourceecology.de/wiki/D ... y_logo.png nutzen oder verbessern. SVG is hier: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/D ... y_logo.svg

Benutzeravatar
shure
Beiträge: 373
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:15

Re: OSE Logo

Beitrag von shure » Fr 29. Jun 2012, 20:28

Ja, wichtig finde ich eine gute einfarbige Vektor Version. Soll ich mal die Sonja Philipp fragen ob sie was umsonst machen möchte (do it for the fame, babe 8-) ) frauphilipp.de, vielleicht hat sie eine tolle Idee.
“With great power come great heat sinks.”

Benutzeravatar
shure
Beiträge: 373
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:15

Re: OSE Logo

Beitrag von shure » Fr 29. Jun 2012, 20:36

nikolayhg hat geschrieben:Der Erdball ist nicht das offizielle Logo von OSE: http://opensourceecology.org/wiki/OSE_Logo

Ich würde http://wiki.opensourceecology.de/wiki/D ... y_logo.png nutzen oder verbessern. SVG is hier: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/D ... y_logo.svg
Nochmal meine Meinung dazu wie schon in der Newsgroup: Das Logo von OSE wird nicht verwendet, weil's schlecht aussieht und wir total absolut vollständig unaufhaltsam unabhängig sind von der OSE Monarchie. Wir sollten das mal so konsensieren im Forum damit die Richtung klar festgelegt ist.
“With great power come great heat sinks.”

aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

Re: OSE Logo

Beitrag von aron » Fr 29. Jun 2012, 22:35

+1000, Alex :)

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » Fr 29. Jun 2012, 22:59

Dann in Konsens brauchen wir ein neues Logo :)

BueroBert
Beiträge: 63
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 00:14
Wohnort: Mainz

Re: OSE Logo

Beitrag von BueroBert » Sa 30. Jun 2012, 14:54

shure hat geschrieben: Nochmal meine Meinung dazu wie schon in der Newsgroup: Das Logo von OSE wird nicht verwendet, weil's schlecht aussieht und wir total absolut vollständig unaufhaltsam unabhängig sind von der OSE Monarchie. Wir sollten das mal so konsensieren im Forum damit die Richtung klar festgelegt ist.
+1
Das OSEUS Logo ist tatsächlich nicht sehr ansprechend gestaltet ... um es mal vorsichtig auszudrücken. Man merkt, dass hier keine Profis am Werk waren.

Aber eine zumindest ideele Assoziation mit OSEUS sollte man irgendwie auch im Logo verankern, da dieses Projekt, v.a. durch TED, ziemlich bekannt geworden ist. Ich bin da aber nicht sehr drin in der Auseinandersetzung mit Marcin was die "Marke" OSE angeht.

aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

Re: OSE Logo

Beitrag von aron » Sa 30. Jun 2012, 15:00

Ja richtig, deswegen dachte ich halt, dass wir den tollen Erdball mit dem YingYang Zeichen drin nehemn, den etwas farbenfroher und "glücklicher" aussehen lassen und die OSE USA-Schriftart nehmen in klein um damit den Logo-Text drunter zu schreiben. Die Schriftfarbe könnte das Blau sein, dass OSE USA im Hintergrund benutzt. Das YingYang-Zeichen könnte die Hellgelbe Farbe haben, die OSE USA aus Schriftfarbe benutzt. Auf einem Dunkelbau/Grünen Hintergrund(Hintergrund des YingYang-Zeichens ist ja der Erdball) sähe das kontrastreich, farbenfroh und ansprechend aus.

Nur so eine Idee, damit wir einen gemeinsamen Konsens finden und nicht alles völlig neu aufrollen müssen.

LG

BueroBert
Beiträge: 63
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 00:14
Wohnort: Mainz

Re: OSE Logo

Beitrag von BueroBert » Sa 30. Jun 2012, 15:26

Ich bin dafür, dass wir unsere Netzwerke aktivieren und professionelle Kreativhelfer damit "beauftragen" eine komplette, einheitliche CI für OSEG zu entwerfen. Das ist gar nicht so einfach, wenn man es richtig anstellen will. Und (leider?) ist soetwas heutzutage gar nicht so unwichtig, wenn man ernsthaft wahrgenommen werden will.
Obwohl ... bei OSEUS hat es ja auch ohne funktioniert :D

Gab es da nicht bereits irgendwen, der in Frage kam für das Artwork?

Oder geht mein Vorschlag mit Kanonen auf Spatzen?

aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

Re: OSE Logo

Beitrag von aron » Sa 30. Jun 2012, 16:16

Nene, das stimmt schon. Ein einheitliches CI für Blog, Wiki, Forum und vor allem ein gutes Logo sind schon wichtig.

Allein weil wir ja mit dem OpenEcoLab bald wirklich eine physikalische Entität haben und Pressearbeit auf uns zu kommt.
Und wir auch nen Schild brauchen und Plakate, Flyer und so - ganz klar.

Ich hoffe nur, dass wir mit unserem Anti-Konsensieren vor ein paar Monaten unseren Designer der damals was für uns gebaut hat,
nicht völlig "vergrault" haben :)

Antworten

Zurück zu „Öffentlichkeitsarbeit, PR, Merchandising, Artwork ("PR")“