[TODO-2] OSE Logo

Dieses Forum dient der Erarbeitung öffentlichkeitswirksamer Kommunikation. z.B. Pressemeldungen, OSE-Videos, OSE Musik, Logo-Design, Website-Design, Designs für Merchandising-Artikel und dessen Produktion & Vertrieb, Flyer, Strategieplanung etc. pp.
nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » So 15. Jul 2012, 19:17

@Hermann, habe Dein Design in Wiki uploaded: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/O ... EG_RGB_wfg

Feedback:
+ Der Schrifttyp ist sehr schön. -> Für Druckbarkeit könnte verbessert werden.
+ Text Layout gefällt mir -> Der Text würde ich bisschen mehr rechts stellen, damit er nicht zu nah am Logo ist. Z.B. siehe das Logo unten:
* Open Hardware Logo -> Würde ich das Original OSHW nutzen - Ist sofort klar, dass wir OS Hardware machen
-> Interessant, dass du die Blätter gewechselt hast. Was ist der Grund dafür? Als größtes Blatt würde ich nicht das rechte, sondern das linke auswählen, ich sehe die zwei Symbole (OSHW und Eco/Pflanze) als Yin-Yang. Das OHSW ist das männliche (Technologie), das Eco/Pflanze ist das weibliche Symbol (Natur, Entwicklung, Freiheit). Deswegen würde ich das linke Blatt als größer auswählen. Außerdem wenn Du das Logo unten siehst, es ist ein harmonischer Übergang von links nach rechts.
-> Das OSHW ist bisschen nach rechts rotiert. Ich würde es vertikal und symmetrisch halten.

Generell:
-> Das Logo mit Text, würde ich für T-Shirts, Flyers und ähnliches nutzen. Wahrscheinlich für die Hauptseite des Wikis und Blogs.
-> Das Logo ohne Text würde ich für alle andere Fälle nutzen, wo der Text nicht unbedingt brauchbar ist.
-> Ich würde empfehlen, dass wir SVG nutzen. http://inkscape.org/ ist Open Source Software und wäre schön wenn wir die Bilder leicht austauschen können. PNG ist nicht editierbar. SVG-Bearbeitung mit Inkscape ist auch leicht - ich nutze es zum ersten mal für Design und ihr sieht, dass es klappt.

Aktuellen Vorschlag "Simple OSHW-Plant Updated":
* Font: Sans
-> Die Blätter würde ich so simpel lassen, damit das Logo leicht druckbar ist.

Bild

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von case » So 15. Jul 2012, 21:02

Hi Nikolay,

danke für das ändern der Schrift, so wie es jetzt ist gefällts mir fast am besten.

Allerdings finde ich die Schlitze in den Blättern doch irgendwie interessant und glaube auch das das beim Druck keine Probleme macht. Daher hab ich mich auch mal an den Gimp begeben und die Schlitze nochmal hinzugefügt.

Das Resultat hänge ich hier an.

Gruss, Oliver
OSHW-Plant-simple_Updated_leaf.png
Nochmal mit Schlitzen
OSHW-Plant-simple_Updated_leaf.png (15.1 KiB) 4407 mal betrachtet
Zuletzt geändert von case am So 15. Jul 2012, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » So 15. Jul 2012, 21:19

Mir gefallen die Schlitze auch besser, aber ich weiß nicht ob sie für die Metall- und Holzbearbeitung und CNC-Fräsen gut sind. Sonst, würde die Schlitze lassen. Alex, was meinst Du?

WICHTIG: Ich und Oliver sind fast in Konsens für dieses Logo. Gibt es andere Versionen und Wünsche für das Logo? Falls es keine andere Wünsche gibt, würde ich vorschlagen, dass wir dieses Logo mit den letzten Vorschläge von allen verbessern und übernehmen.

aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von aron » Mo 16. Jul 2012, 12:53

Auf dieser Basis habe ich auch eine Vorschlag entwickelt. Ich fand die Idee von Nikolay super und habe das mal umgesetzt als OSE Flower.
Bilder sind ein bischen groß gerendert :) (300 DPI) - einfach klein zoomen in Browser (Strg und - / Strg und +)..

Variante 1:
Bild


Variante 1 (Grayscale):
Bild


Variante 2:
Bild


Variante 2 (Grayscale):
Bild

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » Mo 16. Jul 2012, 16:42

Danke Aron!

Feedback:
+ Ist gut, dass ein menschlicher Körper erkennbar ist. - Aber das OHSW Logo für den Kopf und die Pflanze für den Rest des Körpers passen nicht so gut. Kopf oder Gedanke sind weiblicher. Der Rest könnte als männlicher bezeichnet werden.
-> Die Konturen am Rand würde ich weglassen wegen Fräsen und Einfachheit.

Vergleich:
- Mir fehlt in Deinem Vorschlag das Symbol der Entwicklung - Von Open Hardware nach einer besseren Entwicklung der Gesellschaft (OSHW-Plant).
- Die Form des Körpers ist zu verbreitet und nicht einzigartig. Das OSHW-Plant ist schon einzigartig.

Meine Entscheidung: liegt immer noch bei OSHW-Plant.

aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von aron » Mo 16. Jul 2012, 18:49

Das Logo hat - zumindest nicht von mir beabsichtigt - garnicht das Ziel einen Menshcen darzustellen - schon gar nicht einen Kopf :)

Es stell eine Blume dar, dessen Blüte ein Zahnrad ist. Es zeigt deutlich wie Open Source HighTech Hardware im Zusammenspiel mit der Ökologie erblüht. Da eine Blume natürlich wächst und gedeiht stellt das Logo gut dar, dass sich gute nachhaltige Entwicklung nur im Einklang mit der Natur und stetig wachsend gut etablieren kann und das wir im Einklang mit der Natur nachhaltig leben und arbeiten möchten - aber eben auf einem hohen, technologischen Standard.

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » Mo 16. Jul 2012, 20:49

haha :) vielfältige Interpretationen! Das Logo muss doch jemand anderen bewerten und nicht ich :)

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von case » Mo 16. Jul 2012, 21:40

Aron,

mir gefällt das Logo von der Gestaltung her gut, aber von der assoziativen Interpretation her fallen mir dazu irgendwie schräge Sachen ein ;)

Etwa sowas in der Art wie: Die Pflanze/ die Natur/ die Ökologie bringt als Blüte das Zahnrad / die Technologie hervor. Das ist m.E. der alte Ist-Zustand, den wir doch ändern wollen.

Dabei sollte es doch umgekehrt sein: Die Technologie sollte als Mittel zum Zweck dienen und eine intakte Ökologie hervorbringen / bewirken.

Das kommt m.E. in dem anderen Logo-Ansatz besser zum Ausdruck: Das steife und technologische Zahnrad dient als Gefäss, als Schutzraum, um das zarte Pflänzchen der Ökologie hervorzubringen.

Nix für ungut, aber ich glaube viele Leute würden das Logo spontan falsch interpretieren.

Aber danke für die Darstellung der Anfangsbuchstaben in einer kräftigeren Farbe, das sollte man auf jedenfall im Endresultat übernehmen.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

aron
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Jun 2012, 03:48

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von aron » Mo 16. Jul 2012, 22:19

Bild

Stimmt, da hast Du recht Oliver, diese Assoziation gefällt mir nun auch besser.
Danke, dass Du mir die Augen geöffnet hast :)

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: [TODO-2] OSE Logo

Beitrag von nikolayhg » Mo 16. Jul 2012, 23:16

:) Interessant, ein Satz von mir war nicht genug, aber Oliver hat es geschafft mit mehreren Sätze. Ich fange an mich zu fragen, ob effiziente Kommunikation wirklich verstanden wird und wie :)

Wenn wir den Text unten wollen, würde ich es so machen:
Bild

+ Simpel zu zeichnen
+ Simpel zu fräsen
+ Gibt es kleine Kurven an den Blättern als "Design-Feature".

Meine Erklärung ist wieder effizient, mal schauen was draus kommt :)

Antworten

Zurück zu „Öffentlichkeitsarbeit, PR, Merchandising, Artwork ("PR")“