Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Netzwerkaufbau, Bewegung, Prozesse, usw ...
Antworten
Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von case » Sa 14. Feb 2015, 17:14

Hallo,

wir haben gestern beim Mumble-Meeting beschlossen, die benötigte Jahresgebühr für das Hosting des neuen OSEG-Servers in Höhe von rund 200,- EUR durch eine interne Spendenrunde einzusammeln, also so, wie das neulich schonmal im Forum unter
http://forum.opensourceecology.de/viewt ... =688#p3490
angesprochen wurde.

Wenn also etwa 10 Leute jeweils 20,- EUR spenden würden, hätten wir den Betrag beisammen.

Das Geld sollte auf folgendes Konto überwiesen werden:

Empfänger: planraum e.V.
Kontonummer: 8212659701
BLZ: 43060967 (GLS Bank, Bochum, Germany)
IBAN (optional): DE57430609678212659701
BIC (optional): GENODEM1GLS
Verwendungszweck: ORGA Servergebühr

Optional wäre es noch ganz schön, wenn der jeweilige Spender noch kurz im Forum unter
http://forum.opensourceecology.de/viewt ... 3633#p3632
seine Spende angeben würde, damit wir eine Übersicht haben, wieviel schon beisammen ist (und wissen, wem unser Dank gebührt ;)), aber das ist keine Pflicht, wenn jemand lieber anonym bleiben möchte ist das auch ok.

So, denn zieht mal Eure Spendierhosen an. ;) Ich mach den Anfang mit 30,- EUR.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von case » Sa 14. Feb 2015, 17:15

Oliver 30,- EUR
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von Timm » So 15. Feb 2015, 01:42

Mir ist gerade noch aufgefallen, dass ich keine Ahnung habe wie das Geld dann an die Dezentrale geht, die ja die gesamte Rechnung bezahlen jeden Monat.
Wie läuft das? Wir haben ja keinen Rechnungsbeleg, also kann uns Planraum e.V. auch nichts überweisen oder? Muss dass dann über eine privat Person laufen oder kann Planraum e.V. auch direkt an die Dezentrale (Verein zur Förderung regionaler Gemeinwohl-Ökonomien e.V.) überweisen??

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von case » So 15. Feb 2015, 17:40

Timm hat geschrieben:Mir ist gerade noch aufgefallen, dass ich keine Ahnung habe wie das Geld dann an die Dezentrale geht, die ja die gesamte Rechnung bezahlen jeden Monat.
Wie läuft das? Wir haben ja keinen Rechnungsbeleg, also kann uns Planraum e.V. auch nichts überweisen oder? Muss dass dann über eine privat Person laufen oder kann Planraum e.V. auch direkt an die Dezentrale (Verein zur Förderung regionaler Gemeinwohl-Ökonomien e.V.) überweisen??
Dezentrale gibt (oder mailt) Planraum einen Beleg.
Das kann ein ganz einfacher selbst erstellter Beleg sein (ähnlich wie eine Quittung), auf der steht z.B. "Anteiliger Beitrag für Servergebühr gemäß R.Nr XXYYZZ" und der Betrag (sowie Datum, Sender u. Empfänger).
Wenn mans perfekt machen will kann man noch eine Kopie der Originalrechnung mit dazu tun, aber m.E. ist das nicht zwingend nötig.

Planraum überweist den ausgewiesenen Betrag dann direkt an Dezentrale. Als Verwendungszweck wird bei der Überweisung ebenfalls "Anteiliger Beitrag für Servergebühr, R.Nr. XXYYZZ" angegeben.

Thats it. Planraum braucht einfach nur zu jeder Überweisung einen entsprechenden Beleg aus dem hervorgeht an wen das Geld geangen ist und zu welchem Zweck. Dezentrale wiederum braucht denselben Beleg als Gegenstück zu dem Überweisungseingang auf dem Konto.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von Timm » So 15. Feb 2015, 23:28

Mit anderen Worten, darum muss sich die Dezentrale kümmern (Quittung etc). Nja, das versuche ich mal Basti und Flo zu verklickern...

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von nikolayhg » Sa 21. Feb 2015, 12:26

Ja, Waldo von planraum hat bestätigt, dass wir Quittung dafür brauchen. Wenn die Dezentrale Quittungen erstellen kann, können wir vom planraum Konto überweisen.

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von Tony Ford » Mo 9. Mär 2015, 02:32

Vorschlag:
Wir haben noch (nahezu ausschließlich von mir) gespendete Bitcoins im Wert von über 600€, diese könnten wir dazu verwenden um die 200€ zu zahlen.

http://wiki.opensourceecology.de/Open_S ... oinspenden

Achmed
Beiträge: 130
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:52

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von Achmed » So 17. Mai 2015, 21:36

Habe 33 euro überwiesen. Habe diese hier für OSEG in März und April eingetragen Finanzen Server

nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: Spendenrunde f. OSEG-Server Jahresgebühr

Beitrag von nikolayhg » Mi 20. Mai 2015, 21:58

Achmed, ich habe schon für März und April das Geld überwiesen. Ab Mai überweise ich es nicht mehr, siehe:

http://forum.opensourceecology.de/viewt ... t=10#p3712
in April habe ich wieder der Dezentrale die 16,50 EUR überwiesen
Deine Überweisung deckt dann Mai und Juni.

Antworten

Zurück zu „Organisation, Koordination, Networking ("ORGA")“