Forum Kritik

Netzwerkaufbau, Bewegung, Prozesse, usw ...
Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forum Kritik

Beitrag von Tony Ford » Do 21. Mär 2013, 23:04

Ähm... Alex ich meinte nicht, dass man die Themen schließt, sondern meinte ich nur, dass man Themen ins Archiv verschiebt, dass sie dann von der Bildfläche verschwinden.
Man kann jedoch weiterhin auf jene Themen antworten und Moderatoren können jene Threads dann einfach wieder aus dem Archiv zurück verschieben.

Es geht denke ich nicht nur um die Neueinsteiger, sondern um die allgemeine Übersichtlichkeit / Überschaubarkeit des Forum sowie der Abtrennung alter verstaubter Themen von aktuellen Themen, so dass es Jedem Nutzer das Lesen einfacher macht.

Und Anpinnen hat so den Nachteil, dass andere Beiträge nicht mehr nach oben rutschen und man dann immer scrollen darf, es zudem etwas verwirrt, wenn man mehr als zwei drei Themen anpinnt.

Was mir so vorschwebt, wäre eine Erweiterung fürs Forum, welches alte Beiträge auotmatisch ins Archiv verschiebt.
https://www.phpbb.de/community/viewtopic.php?t=209159

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Do 21. Mär 2013, 23:21

shure hat geschrieben: Schreib' einen zusammenfassenden Kommentar dazu, wenn du Einsteigern helfen willst. Wenn jemand Ergebnisse zusammenfasst, also eine FAQ erstellt mit Quellangaben, kann man das in allen Foren als sticky markieren. Read: Mach das wenn du magst, ich pinne das dann.
Was genau meinst Du damit? Erkläre es am Besten kurz anhand eines Beispiels.
(Ich habe das so verstanden, dass zu jedem Thema (sprich verdammt viele) ein zusammenfassender Kommentar am Ende gepostet wird, und der wiederum (mit Link) in einem Sammenlthread geschrieben wird. Ich glaube aber Du meinst was anderes, denn das wäre ganz schön aufwändig! Oder?)

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Do 21. Mär 2013, 23:27

Ja, Sebastian! Das meinte ich auch.
Und wenn das mit dem ins "Archiv" verlegen sogar automatisch geht (z.B. nach 2 Monaten) dann ist das ja sogar total super!!
Und ich glaube ein übersichtliches Forum ist nicht nur für Einsteiger einladender ;)

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: Forum Kritik

Beitrag von case » Fr 22. Mär 2013, 01:48

Hallo,

ich sehe da genauso wie Alex. Das Forum selbst ist ein Archiv. Abgesehen davon, woher willst Du wissen, wann ein Thread beendet ist ?

Was das Pinnen angeht, so war das auf einen etwaigen FAQ bezogen, in welchem immer wiederkehrende Fragen zusammengefasst werden. Das wird in anderen Foren auch so gehandhabt.

Und was die Übersichtlichkeit für Einsteiger angeht:

1. Es gibt auch eine Suchfunktion, falls man sich für etwas bestimmtes interessiert. Und was einen nicht interessiert kann man ja ggflls. ignorieren.

2. Es gibt Überschriften, anhand derer man sehr gut selektieren kann. Man sollte sich halt bemühen diese möglichst treffend zu formulieren. Im übrigen, glaubst Du, ein User oder Neueinteiger der nichtmal imstande oder zu bequem ist, das was ihn interessiert anhand von Überschriften, Suchunktion und dem Alter der Msgs zu selektieren, macht sich die Mühe, auch noch Archive durchzuwälzen ?

3. Man sollte sich halt bemühen, Dinge die Offtopic sind, aus einem Thread möglichst rauszuhalten.

4. Man sollte sich bemühen, mit der Anzahl der Boards und Unterforen möglichst wenig inflationär umzugehen, je mehr Boards Du einführst umso unübersichtlicher wird es, und es wird überdies schwieriger zu entscheiden, woman einen Beitrag am besten postet. Ab einer gewissen Menge an Foren empfiehlt es sich vielleicht diese stärker hierarchisch zu verschachteln in Unterforen, aber soweit sind wir bislang m.E. noch nicht.

5. Das Archiv wäre redundant und erhöht noch die Unübersichtlichkeit. Anstatt einem Ort für Thema XY gibt es nun derer zwei und man müsste dauernd hin- und her springen.

6. Wie Alex schon sagte gibt es die Möglichkeit Threads zu schliessen. Wir haben aber bislang hier keinen einzigen Thread, der vom Initiator geschlossen wurde, also somit nix, was man ins Archiv verschieben könnte. Willst Du jetzt alle Threads durchlesen, entscheiden welche Du für abschiebenswert befindest und dann den Initiator und alle Beteiligten anmailen und fragen ob der Thread wegkann ? ;) Oder willst Du alle Threads, die älter als Zeitraum XY sind verschieben ? Aber dann kann der Neueinsteiger ja auch einfach darauf verzichten ältere Threads zu lesen bzw. anhand des Datums entscheiden, was er lesen will. Das Forum präsentiert schon von sich aus die aktuellsten Threads zuvorderst.


Wie gesagt, ein bischen Selbstdisziplin dürfte hier weit mehr bewirken, indem man selbst vermeidet, überflüssiges oder redundantes zu posten, oder falls es von Neueinsteigern immer wieder neu aufgebracht wird, einen FAQ dazu verfasst. Und indem man Offtopics vermeidet. Oder als Moderator ggflls. diese dann in einen anderen Thread verschiebt, so wie in anderen Foren auch. Aber wegen meiner müsste selbst das nicht sein, erfahrungsgemäß führt das zu noch mehr nutzloser Info (= Rauschen) weil dann ständig bestimmte Leute anfangen rumzunörgeln, wennmal was nicht hundertprozentig ins Thema passt und andere sich zu rechtfertigen versuchen ... der beste Weg noch mehr überflüssige Diskussionen zu provozieren und damit die Unübersichtlichkeit zu erhöhen.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: Forum Kritik

Beitrag von case » Fr 22. Mär 2013, 02:08

Ich korrigiere mich, es gibt einen Thread der geschlossen wurde, nämlich diesen hier:

https://forum.opensourceecology.de/viewforum.php?f=20

Interessanterweise befindet der sich in einem Unterforum, in dem er nur als ein einziger Beitrag steht und das schon seit langem. Vielleicht sollte man dieses Unterforum rausschmeissen ? Das würde schon etwas mehr Übersichtlichkeit schaffen.

Ausserdem erfüllt der übrigens auch den gleichen Zweck wie die neuen Foren zum Thema Entscheidungsfindung.

Es gibt mir allerdings bezüglich letzterer Foren etwas zu denken, dass in "Konsensieren" ausser diesem einen Thread nie etwas weiteres gepostet wurde. Aber wenns um Übersichtlichkeit geht, könnte man auch "Konsensieren" belassen und dafür die anderen drei entfernen ;)

Nee, war nur Spass ich weiss ja das es Euch dabei um die Sache mit den Zugriffs- bzw. Abstimmungsrechten geht. Aber vielleicht wäre es eine Sache, "Konsensieren" zu belassen und die anderen drei als Unterforen davon anzulegen ? Damit wäre der Übersichtlichkeit doch gut gedient, oder ?

Übrigens, wo wir gerade dabei sind,kann mir mal einer den Unterschied erklären zwischen den Foren:
Alltägliche Diskussion:
Hier findet alle alltägliche Diskussion statt, die in keine der anderen Foren passt.


und
Offtopic - abschweifende Diskussionen:
Dies ist der Ort für alle abschweifenden und unsinnigen Diskussionen.

Wegen meiner könnte man dies durchaus zu einem Board zusammenfassen und - schwupps - schon wieder etwas mehr Übersichtlichkeit gewonnen.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Benutzeravatar
shure
Beiträge: 373
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:15

Re: Forum Kritik

Beitrag von shure » Fr 22. Mär 2013, 02:13

Timm hat geschrieben:Was genau meinst Du damit? Erkläre es am Besten kurz anhand eines Beispiels.
Was wir alle hier möchten, ist das SNR zu erhöhen, also mehr Qualität. Du sagst, der Einsteiger hat es schwer und schlägst vor, Beiträge in ein Archiv zu verschieben - sie in ein Archiv zu schieben und/oder zu verstecken bringt ihn nicht weiter, er weiss dann noch weniger.

Schreib' eine FAQ mit deinen Fragen, die du dir selbst beantwortet hast mit Hilfe des Forums, zu den Punkten, die dir mühsam zum Einstieg erschienen. Vielleicht hast du alle Threads zur Rechtsform und der Vereinsgründung gelesen? Dann könnte in der FAQ wohl ein Eintrag so aussehen:

Q: Ist die gemeinnützige OSEG ein eingetragener Verein?
A: Nein, zur Zeit nicht. Viele wünschen sich jedoch einen e.V. als Rechtsform. $linkZumThread

Ich fange mal an mit einer FAQ...
“With great power come great heat sinks.”

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forum Kritik

Beitrag von Tony Ford » Fr 22. Mär 2013, 10:55

Ich denke hier gibt es verschiedene Auffassungen wie man ein Forum gestaltet.
Timm und auch Ich definieren das Forum anders als Alex oder Oliver.

Meine Erfahrungswerte sagen mir, dass ein Appell an Selbstdisziplin am Menschen bzw. Nutzer scheitert, es leider eine Illusion ist, dass z.B. Nutzer die Suchfunktion nutzen oder den Betreff aussagekräftig genug wählen oder Offtopic aus den Threads lassen.

Meine Erfahrungswerte sagen mir, dass ein FAQ zwar viel genutzt aber eigentlich kaum Jemand liest.

Der Normalonutzer sind eben nicht wir, die eine Webseite systematisch durchstöbern und entsprechend die vielen Möglichkeiten auch nutzen.

Wenn es nach mir gehen würde, würde ich alte Themen sogar radikal löschen, denn mal ehrlich, wer liest die alten Themen denn noch durch? Dann bräuchte man auch kein Archiv mehr.
https://www.phpbb.de/community/viewtopic.php?t=177561

Und falls es doch mal wieder ein Thema wird, eröffnet man einen neuen Thread und fertig. Schließlich ist es ein Diskussions- und kein Dokumentations-/Archivierungsforum.

Alles was man längerfristig dokumentieren möchte, dafür ist Wiki denke ich geeigneter und kann auch sehr viel besser strukturiert werden.

TF

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Fr 22. Mär 2013, 12:23

Ich finde ein FAQ gar nicht so schlecht, aber das ist auch ganz schön viel Arbeit und braucht seine Zeit ;)
(By the way, Alex wie mache ich das im Forum, dass ich einem Text einen Link hinterlege?)

Ich habe mal angehängt, wie ich mir das gedacht habe. Wenn das technisch möglich ist, dass auch noch nach einiger Zeit die älteren Diskussionen automatisch im unteren Bereich landen und bei Wiederverwendung (wenn das überhaupt nötig ist) wieder in den "Aktuelle Diskussionen" Bereich ruchtscht wäre das total schick!
(Übrigens, die Suche habe ich noch nie verwendet, denn dazu müsste ich schon etwas Bestimmtes suchen ;) )
Und dieses Forum muss ja nicht zwangsweise genau so funktionnieren wie andere. Wir sollten es eben auf unsere Bedurfnisse und sowohl für uns als auch für Einsteiger ansprechend und übersichtlich gestalten.
Forum mit Archiv.PNG
So könnte ein Archiv (nicht aktuelle Diskussionen) in jedem Forum aussehen.
Forum mit Archiv.PNG (173.93 KiB) 3703 mal betrachtet
Aber bitte, bitte keine riesen Diskussion jetzt daraus machen.
Ihr habt alle an anderen Sachen für OSEG zu tun, die Zeit ist kostbar und jeder sollte mit Freude an seinen Aufgaben arbeiten.

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forum Kritik

Beitrag von Tony Ford » Fr 22. Mär 2013, 13:23

Mir ist noch eine Idee gekommen, man könnte man das Icon
https://forum.opensourceecology.de/styl ... c_read.gif

für inaktive Themen mittels Überlagerung eines transparenten abdunkelnden Images "negativ" hervorheben.
Zudem könnte man über den Weg des Topic Icons auch ein Inaktiv-Icon mit jedem transparenten Image zur Auswahl anbieten.

Dann hätten wir eine Trennung von aktiven und inaktiven Beiträgen ohne etwas an der Forumstruktur zu ändern.

TF

Antworten

Zurück zu „Organisation, Koordination, Networking ("ORGA")“