Forum Kritik

Netzwerkaufbau, Bewegung, Prozesse, usw ...
nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Forum Kritik

Beitrag von nikolayhg » Mo 18. Mär 2013, 13:18

Ja und Beiträge im Forum haben den Nachteil, dass es eben auch Leute gibt, welche intensiv an Projekten arbeiten, die man aber im Forum nur selten findet.
Zudem ist es für Gäste, Neulinge schwer aus den Beiträgen die geleistete Arbeit daran fest zu machen. Eine Taskliste in Form eines digitalen Lebenslaufs sagt da auf einer Seite schon mehr aus.
Timm:
Dann melde ich mich als absoluter Neuling mal zu Wort:
Also ja, das Forum ist für den Einstieg ein absolutes Chaos, weil man nahezu unmöglich aufarbeiten kann, was ihr bisher schon zusammengeschrieben habt! Wenn ich mir das auf die kommenden Jahre hochrechne, dann ist das echt nicht mehr zu schaffen. Das Forum sollte wirklich nur zu Diskussion eines Themas verwendet werden.
Hier z.B. habt ihr tolle Ideen entwickelt, aber das Thema "Ich werde Lehrer und meine zukünftige Zusammenarbeit" lässt das nicht unbedingt vermuten. Und ganz wichtig, wenn eine abschließende Lösung gefunden wurde, dann kann das Thema meiner Meinung nach ins Archiv!!
Mir würde das jedenfalls sehr helfen, hier den Anschluss zu finden. Ich bin wirklich bemüht, aber leicht wird es mir nicht gemacht ;) (Nichts gegen Herausforderungen, aber eben an der richtigen Stelle).

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Mi 20. Mär 2013, 18:08

Dann lasse ich hier auch gleich nochmal meinen Wunsch da, dass es schön wäre, wenn es

in jedem Forum ein Bereich "Archiv"

gibt. Dort könnten dann alle Diskussionsthemen landen, die derzeit abgeschlossen sind.
Dann wird das gesamte Forum insgesamt übersichtlicher!

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forum Kritik

Beitrag von Tony Ford » Mi 20. Mär 2013, 18:55

@Timm

Ich würde dir in jedem Forum einen Bereich bzw. Subforum Archiv einrichten.

Hättest du Lust, in die Forum-Moderatorenrolle zu schlüpfen und dich um die Archivierung von Beiträgen zu kümmern?

Mir und den anderen Moderatoren fehlt denke ich die Zeit um das Forum hier etwas aufzuräumen.

Ein weiterer Vorschlag wäre, dass du die Verwaltung des Ticketsystems übernimmst.
D.h. die eingehenden Tickets in Betreff und Beschreibung etwas strukturierst, falls dies notwendig ist und dann die Tickets an die entsprechenden Bereiche und Gruppen weiterleitest bzw. verschiebst.

Beispiel:
Jemand findet einen Fehler im Forum, Blog oder Wiki, so schreibt er diesen Fehler semantisch ins Ticketsystem.
Du liest nun das Ticket und sollte dir etwas unklar sein, so fragst du den Ticketersteller einfach, was er damit meint und bereitest es soweit auf, dass es eine solide Form hat.
Z.B. schreibt Oliver "Sitemap-Link im Wiki weiter nach links!"
Du fragst ggf. nach warum und Oliver kommentiert es, dass der Link stört.
Dann strukturierst du es um in "Wiki: Sitemap Link nach links verschieben!" und verschiebst das Ticket in den Bereich Organisation IT-Entwicklung / ToDo.
Dort wiederum werden sich dann die entsprechenden verantwortlichen Mitglieder weiter um das Ticket kümmern.

So kann ich oder auch Nikolay und andere Mitglieder sich auf ihren Bereich fokussieren und müssen nicht ständig alle anderen Bereiche im Blick haben.

Was hältst du davon?

Falls du damit einverstanden wärst, würde ich eine globale Umfrage starten und darüber abstimmen lassen, ob du die Betreuung dieser Bereiche übernehmen sollst bzw. wir dies mit den Tickets erstmal so handhaben wollen. So können wir gleich mal das Abstimmungssystem checken und zudem könnten wir eine solche Entscheidung legitimieren oder zur Disposition stellen.

TF

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Mi 20. Mär 2013, 19:24

Ticketsystem:
Oh, ok dann bekommt der Begriff "Ticket" eine ganz neue Bedeutung. Als nicht ITler habe ich gedacht, damit wären die Cards gemeint.
Also nur um das vorab zu klären:

Tickets sind eingehende Aufgaben, die noch keinem Board zugeordnet sind?
Sozusagen herrenlose Cards ;)

Klar übernehme ich das, solange sich nicht alle angewöhnen nur dort alles abzuladen (das wird dann etwas viel für mich alleine, vor allem wenn es mehr Leute werden)!!
bzw. wenn doch alles erst im Ticketsystem landet, muss die Beschreibung ausfühlich sein, denn ein Manko von Trello ist, dass ich denjenigen nicht direkt anschreiben kann!
Natürlich kann ich eMails schreiben, aber ich hab nicht mal alle eMailadressen, wenn Du mir eine Liste schicken könntest wäre das toll. (z.B. habe ich Dir mal an die Adresse in deinem Wiki-Profil geschrieben, aber die ist irgenwie untergegangen, zumindest weiß ich nicht ob sie angekommen ist)

Forum:
Also ich würde da sehr radikal vorgehen, und hoffe, dass mir da niemand an die Gurgel springt, wenn ich mal aus Versehen etwas erwische, das noch nicht abgeschlossen ist :D

Aber alles Schritt für Schritt, denn morgen schreibe ich eine Klausur und mein 5. Semester geht ab Montag los, so dass ich zeitlich nicht mehr ganz so flexibel bin.
Und wenn mir jemand helfen möchte, dann freue ich mich natürlich darüber. Denn ich habe ungefähr 95% der Diskussionen hier nicht mitbekommen ;) (wobei viele trotzdem gelesen)!

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forum Kritik

Beitrag von Tony Ford » Do 21. Mär 2013, 08:30

@Timm

bezüglich Trello, hier schreibst du einfach einen Kommentar ans Ticket. Evt. kann auch ein anderes Mitglied die Sache auflösen ;-)

Forum, hier kannst du gerne radikal sein, wer will kann ja im Archiv schauen.
U.a. würde ich z.B. alle Threads, welche seit mehr als 6 Monaten keine Aktivität mehr haben, ins Archiv verschieben. Ausnahmen kann und darf man natürlich definieren.

Wäre mein Vorschlag aber du machst das schon ;-)

TF

Benutzeravatar
shure
Beiträge: 373
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:15

Re: Forum Kritik

Beitrag von shure » Do 21. Mär 2013, 15:14

Ich stimme da nicht zu.

Das Forum ist ein Archiv
und braucht keine weiteren Subforen, in die alten Beiträge verschoben werden.
“With great power come great heat sinks.”

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Do 21. Mär 2013, 17:09

Hi Alex, das ist ja in Ordnung.
Aber mach mal einen Alternativ-Vorschlag, wie wir mit dem Wust an Themen umgehen sollen? Vor allem die Diskussionen, die beendet sind haben teilweise nicht mal ein zusammenfassendes Kommentar am Ende, so dass jemand der hier neu einsteigt wirklich den Überblick verliert.
Ich hab mir hier mache Themen von vorne bis hinten durchgelesen, nur um dann festzustellen, dass das gar nicht mehr relevant ist!! Das ist doch echt nicht schön !?
Was schlägst Du denn vor?

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forum Kritik

Beitrag von Tony Ford » Do 21. Mär 2013, 17:41

Also mich würde ein Subforum Archiv nicht stören, könnte man u.a. ja ans untere Ende setzen, wenn man will.
So hat man wenigstens den Vorteil, dass wenn man die Foren durchstöbert, man die prägnanten Diskussionsthemen auf vielleicht einer Seite hat.
Ja und wenn Jemand doch auf ein älteres Thema antworten will, so verschiebt der Mod das Thema dann wieder in den aktiven Bereich.

TF

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Forum Kritik

Beitrag von Timm » Do 21. Mär 2013, 18:15

Stimmt, wäre das ein Kompromiss Alex?
Auf Wunsch wird jedes Thema, das wieder aktuell wird, reaktiviert.

Benutzeravatar
shure
Beiträge: 373
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:15

Re: Forum Kritik

Beitrag von shure » Do 21. Mär 2013, 18:45

Tony Ford hat geschrieben: Ja und wenn Jemand doch auf ein älteres Thema antworten will, so verschiebt der Mod das Thema dann wieder in den aktiven Bereich.
Wozu die Arbeit machen? Wenn jemand etwas beizutragen hat, kann er dann nicht sofort posten und ein Moderator muss den Beitrag erst wieder verschieben?
Ausserdem kann man alte Themen automatisch archivieren [lassen] - einen Thread zu schließen im Archiv macht aber keinen Sinn wenn man offen für neue, weitere Beiträge sein möchte.
Alte Beiträge fallen alleine nach hinten. Das Forum ist bewusst ein Archiv als solches mit alten Diskussionen, damit man bei Bedarf nachvollziehen kann und darauf verweisen. Wenn ein Thema [Thread] obsolet oder redundant [geworden] ist, editiert man [/ein Moderator] den Opener, macht den Thread zu und verweist auf einen Nachfolgethread und so weiter.
Timm hat geschrieben:Aber mach mal einen Alternativ-Vorschlag, wie wir mit dem Wust an Themen umgehen sollen? Vor allem die Diskussionen, die beendet sind haben teilweise nicht mal ein zusammenfassendes Kommentar am Ende, so dass jemand der hier neu einsteigt wirklich den Überblick verliert.
Ich gebe dir recht, dass es viel zu lesen gibt - und ich denke das Meiste ist überflüssig.
Schreib' einen zusammenfassenden Kommentar dazu, wenn du Einsteigern helfen willst. Wenn jemand Ergebnisse zusammenfasst, also eine FAQ erstellt mit Quellangaben, kann man das in allen Foren als sticky markieren. Read: Mach das wenn du magst, ich pinne das dann.
“With great power come great heat sinks.”

Antworten

Zurück zu „Organisation, Koordination, Networking ("ORGA")“