Microfunding for the Wind Turbine

Netzwerkaufbau, Bewegung, Prozesse, usw ...
Antworten
nikolayhg
Beiträge: 841
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:29
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Microfunding for the Wind Turbine

Beitrag von nikolayhg » Di 15. Jan 2013, 11:35

English at the bottom, German first:

=================
Hallo zusammen,

das größte Projekt zur Zeit im OSEG-Netzwerk ist die Wind Turbine. Marek hat sich über das Filamaker noch nicht gemeldet. Oliver arbeitet Schritt für Schritt an der Zink-Luft Batterie und hat noch keine Bedürfnisse an Geld und Fachwissen mitgeteilt. Alex und mehrere Menschen arbeiten schon seit paar Monaten an der Wind Turbine, aber die größte Barriere für die Weiterentwicklung ist freie Zeit. Alex ist der Projektleiter mit dem größten Fachwissen und wenn er eine Art von Grundgehalt oder Grundeinkommen erhält, kann er mehr freie Zeit für die Wind Turbine haben. Deswegen sollte die größte kurzzeitige Priorität sein, Finanzierung für das Projekt zu finden und eine Grundgehalt von Alex zu sichern. Ob andere Menschen im Team auch Geld erhalten wird das Windturbine-Team selbst entscheiden, das was wir aber machen können ist sicherzustellen, dass sie Geld für die Weiterentwicklung haben. Das können wir durch 1) Microfunding machen oder 2) Fundraising von Stiftungen und andere Organisationen.

1) Microfunding

Wir wollen zunächst Microfunding starten, von uns selbst und unserem Netzwerk, das sind einfach kleine Spenden. Die Spenden können monatlich durch Daueraufträge überwiesen werden, PayPal oder eine einmalige Überweisung.
Ich würde jedem im OSEG-Netzwerk bitten entweder 1) für dieses Projekt eine Summe zu spenden oder 2) für ein anderes Projekt zu spenden. Ohne gemeinsame Finanzierung der Projekte, werden diese Projekt schwer und langsam weiterlaufen. Deswegen ist jeder Beitrag hilfreich! 10€ monatlich ist nichts für die Leute, die das Projekt schätzen. Mann kann gerne auch mehr spenden.

Bitte liest hier wie man spenden kann: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/W ... e_Campaign - Dauerauftrag (empehlenswert), PayPal oder einmalige Überweisung.

Wer macht mit und wie? Wer möchte mit dem Microfunding helfen? Könnt ihr Eure Freunde fragen, ob sie das Projekt gut finden und spenden würden?

Ich spende seit Dezember 50€/Monat an Alex durch Dauerauftrag.

Die erhalten Spenden werden von Alex hier veröffentlicht.

2) Fundraising von Stiftungen und andere Organisationen.
Wir suchen immer noch Fundraiser! Wer würde helfen? Ich werde im Januar paar Stiftungen ansprechen.

3) Speden bis jetzt
Wir haben bis jetzt:

für die Wind Turbine:
850€ einmalige Spenden am Vereinskonto: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/O ... g_Planraum
100€ monatliche Microdonations

gemeinsame Spende (ORGA):
645€: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/O ... uchhaltung

Wir können auch anfangen die ORGA-Spenden zu verteilen und Teil davon für die Windturbine zu geben. Was meint ihr? Die Entscheidung über die Spenden, würde ich sagen, würden die Leute machen, die aktiv in OSEG sind.

=================

Hi everyone,

our biggest project is currently the wind turbine and we want to get money for it so that we free the time of Alex, the project leader, so that the project can move forward. If you really care about this work, please donate at least 10€ per month here: http://wiki.opensourceecology.de/wiki/W ... ampaign/en and you can ask your network and friends whether they would support this project.

Furthermore we are looking for fundraisers http://wiki.opensourceecology.de/wiki/M ... draiser/en and Foundations willing to support this project.

Thanks you!

Nikolay

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: Microfunding for the Wind Turbine

Beitrag von case » Di 15. Jan 2013, 22:43

Hi Nikolay,
Oliver arbeitet Schritt für Schritt an der Zink-Luft Batterie und hat noch keine Bedürfnisse an Geld und Fachwissen mitgeteilt.
Im Moment habe ich alles an Material was ich brauche. Es wäre aber dennoch nett, wenn Du für meine Projekte auch so einen Spendentopf einrichten könntest.
Ich würde jedem im OSEG-Netzwerk bitten entweder 1) für dieses Projekt eine Summe zu spenden oder 2) für ein anderes Projekt zu spenden.
Ich würde dann einen Dauerauftrag einrichten und jeden Monat einen kleinen Betrag spenden.

Ausserdem habe ich bereits einiges für meine Projekte gespendet und dafür Material gekauft. Ich habe davon noch die Rechnungen und würde sie Dir gerne zukommen lassen, damit Du das auch als Spende verbuchen kannst.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Benutzeravatar
case
Beiträge: 741
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 01:12

Re: Microfunding for the Wind Turbine

Beitrag von case » Di 15. Jan 2013, 23:04

Übrigens, zum Thema Microfunding fiel mir grad noch ein, das es vielleicht auch ganz nett wäre, zusätzlich zu den bereits eingerichteten Bezahlmöglichkeiten wie Paypal usw. auch noch eine Möglichkeit zur Zahlung mit Bitcoins einzurichten. Man braucht nur zu den einzelnen Projekten noch jeweils eine Bitcoin-Adresse mitanzugeben.

Auf diese Weise werden inzwischen bei manchen Projekten Microdonations realisiert, prominente Beispiele dafür sind der BUND und Wikileaks. Und man könnte sich dann noch mit OSEG in Bitcoin-spezifischen Spendenlisten wie z.B. https://de.bitcoin.it/wiki/Spenden mit eintragen.

Gruss, Oliver
--- Man wächst nur, indem man etwas zuende bringt und etwas anderes beginnt ---

Mein Blog: http://makeable.de
OpenEcoLab-Charta: http://openecolab.de

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Microfunding for the Wind Turbine

Beitrag von Tony Ford » Mi 6. Feb 2013, 18:59

@case
Ich werde eine Lösung für Bitcoin angehen, weil auch ich darin Potenzial sehe.

Antworten

Zurück zu „Organisation, Koordination, Networking ("ORGA")“