Neuer Profilprozess...

Hier werden technische Fragen, Probleme oder Wünsche besprochen. In diesem Forum befinden sich auch die Ankündigungen für technische Neuerungen, Wartungsarbeiten an OSE-Systemen etc. pp.
Antworten
Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Di 7. Mai 2013, 10:29

Hallo Allerseits

Den Profilprozess im Wiki habe ich nun grundlegend überarbeitet und eine eigene Lösung als Wiki-Extension entwickelt, so dass die Erstellung sowie Änderung der Profile nun direkt im Wiki-Editor integriert ist, sofern man sich im Namensbereich Profil aufhält (bei allen anderen Seiten wird die Erweiterung natürlich nicht geladen)

Vorteile:
- kein Google mehr notwendig
- kein konvertieren von .CSV - Exporten notwendig (für die bestehenden Datensätze werde ich in Kürze einfach ein Office-Makro schreiben und den Wiki-Code dadurch erzeugen und die Profile erstellen)
- kein administrativer Aufwand mehr bei der Erstellung
- dynamische Profile mittels Verwendung von Templates (z.B. Hinzufügen von neuen Zeilen sehr einfach möglich)
- Administration des Profilsetups unkompliziert im Wiki möglich (jene Seiten sind schreibgeschützt).
- späteres Editieren der Profile kann automatisiert über die Abfragen oder direkt im Wiki-Editor geändert werden.

Administration:
http://wiki.opensourceecology.de/Profilprozess

Neues Profil erstellen:
http://wiki.opensourceecology.de/Open_S ... any/Profil

TF

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Di 14. Mai 2013, 17:04

nun habe ich auch Trello ins Profil eingearbeitet.

D.h. man kann in seinem Profil sehen, welche Aufgaben einem zugeordnet sind uns in welchen Boards man freigeschaltet / verantwortlich ist.

hier an meinem Beispiel zu erkennen:
http://wiki.opensourceecology.de/Profil:Sebastian_Gampe

muss als Nächstes nur noch die Daten von Trello regelmäßig importieren, dies hat mittels php und fopen nicht funktioniert, weil kein Zugriff.

Wer Optimierungsvorschläge hat, wie man es im Profil noch günstiger darstellen könnte, dann nur her damit. Denkbar ist alles, was im Trello als Information hinterlegt ist.

Wenn ich damit dann soweit fertig bin, würde ich dann nach und nach die Profile aus dem CSV in Wiki importieren.

TF

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Mi 15. Mai 2013, 11:31

ok, habs nun über die api von Trello gemacht, die Aktualisierung erfolgt ein mal täglich und die Daten von Trello werden auf unserem Server zwischengespeichert, da sonst der Aufruf zu lange dauert und unnötig Traffic erzeugt. Werde hierzu aber noch einen manuellen Refresh einbauen.

In Kürze werde ich somit auch die Seite http://wiki.opensourceecology.de/OSEG_Organisation umgestalten und hier versuchen eine übersichtlichte Liste zu generieren. Wenn man dann ggf. Änderungen vornehmen will, kann man entsprechend auf das Board oder die Card klicken und im Trello die Änderungen vornehmen.
Somit bekämen wir eine übersichtliche Seite und kämen weg von den IFRAMES.

Zudem würde ich gern auch eine Liste bzw. Filter einbauen, welcher alle zugewiesenen Cards ausblendet oder zumindest darstellerisch eine deutliche Unterscheidung zulässt, so dass man nicht zugewiesene Items erhält, welche ja für den Außenstehenden von besonderem Interesse sind.

TF

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Mi 15. Mai 2013, 11:51

Dokumentation im Wiki mach ich natürlich auch noch ;-)

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Mi 15. Mai 2013, 15:35

http://wiki.opensourceecology.de/OSEG_Organisation

Hab ich nun die IFRAMES abgeschafft und ebenfalls über trello api die Listen erstellt.

folgt als Nächstes noch etwas finetuning.

Verbesserungsvorschläge und Ideen sind wiegesagt jederzeit gern willkommen.

TF

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Timm » Mi 15. Mai 2013, 18:51

Hey Sebastian Du Fleißiger!
Wahnsinn, wie Du voran kommst. Gibt es eigentlich noch jemanden, der sich technisch mit Dir absprechen kann?
Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit der LIVE Seite, wird dort alles automatisch eingeblendet, sobald ich etwas bei Trello abändere?
Eine Sache würde mich persönlich noch freuen: Die personenbezogenen Aufgaben unbedingt auf eine andere Seite auslagern! Ich finde, dass Profil sollte dazu dienen, dass man auf einen Blick weiß, mit wem man es zu tun hat und wie man denjenigen/diejenige kontaktieren kann! Ich weiß nicht ob mein Profil gut ist, aber auf jeden Fall habe ich mich bemüht das auf den Punkt zu bringen. Wie kann ich denn diese grünen Balken noch bei mir ergänzen?

Diesen Monat bin ich zeitlich ganz schön zugeschnürt, aber ich versuche am Ball zu bleiben.
Toi Toi Toi,
Timm

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Do 16. Mai 2013, 18:06

Naja, ich denke es macht schon Sinn, dass man im Profil die Verantwortungsbereiche, sowie Aufgaben sieht, denn dies macht das Profil dynamisch und könnte dann für jene Mitglieder auch zur eigenen einfachen Übersicht dienen, übersichtlicher noch als Trello es bietet meiner Meinung nach.
Ich denke, dass mein oder dein Profil ein Extremfall darstellt, denn im Regelfall ist ja eine Person nicht für alle Bereiche verantwortlich (admin), so dass es weitaus überschaubarer wird.

Bezüglich deines Profils hierfür musst du dir ein Profil neu erstellen, dann wird das Template geladen und du wirst abgefragt:
http://wiki.opensourceecology.de/Open_S ... any/Profil

und dann ggf. dem Profil dein Bild, usw. unterhalb oder oberhalb des Profiltemplates anfügen, denn sonst ist dein Profil nicht mehr dynamisch.

TF

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Timm » Do 16. Mai 2013, 23:04

Wofür soll das Profil denn da sein?

Ich hatte gedacht, es dient dazu, einen ersten Eindruck zu der jeweiligen Person zu bekommen!? *verwirrt*

Mein Profil gefällt mir eigentlich ganz gut! Der letzte Punkt ("Projekte") kann gerne noch verändert/ergänzt werden.
Aber ansonsten möchte ich keine Seite mit lauter Unterpunkten. Bisher konnte ich mit der Profilseite allen immer ganz schnell zeigen, wer ich eigentlich bin und warum ich mich engagiere.
Als nächstes wäre für andere noch interessant, worin ich Experte/Ansprechpartner bin!! (hier wirds für mich als Student schon mal schwierig, denn wann genau ist man Experte?)
Trello ist ja nur für mich selbst interessant, das kann gerne auf eine andere Seite. (bisher habe ich das bei Trello einfach per Filter gemacht)

Lass uns das nochmal per Mumble/Telefon abklären. Ich würde auch gerne noch ein paar andere Meinungen dazu hören (vorausgesetzt es gibt welche :P )!

T

Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Tony Ford » Fr 17. Mai 2013, 16:05

Die Frage ist, wie man ein Profil definiert.
Ist ein Profil eine persönliche Seite, welche jeder individuell gestaltet?

Für mich als Leser hat diese individuelle Gestaltung den Nachteil, dass man gesuchte Informationen in jedem Profil wo anders suchen muss und es das schnelle Lesen erschwert.
Daher fände ich ein standardisiertes Profil durchaus hilfreich.

Andererseits will ich aber auch die Kreativität nicht übermäßig einschränken, denn gerade bei OpenSource geht es ja darum, die Kreativität zu fördern und einen integralen Ansatz zu verfolgen, d.h. Individialität zuzulassen.

Eine Möglichkeit wäre, dass die Trello-Liste sowie Kompetenzenliste standardmäßig ausgeblendet ist, der Nutzer aber mit einem Klick entscheiden kann, ob er die Listen immer ein- oder ausgeblendet haben möchte.

Somit gäbe es für mich die Möglichkeit, Alles sofort zu sehen und für Dich die Möglichkeit, eben die persönlichen Daten eines Nutzers zu erfahren und erst über einen Klick die Liste geladen zu bekommen.

Was hältst du davon?

TF

Timm
Beiträge: 147
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:22

Re: Neuer Profilprozess...

Beitrag von Timm » Fr 17. Mai 2013, 23:55

Klingt gut!
Ich bin generell dafür, dass Kontakt und Kurzinfo (+ optional Bild) ganz oben stehen!
Das mit dem Ausblenden klingt nach einem super Kompromiss!

T

Antworten

Zurück zu „IT, Web, Software“