Bundestagswahl...

Hier findet alle alltägliche Diskussion statt, die in keine der anderen Foren passt.
Antworten
Tony Ford
Beiträge: 455
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Wohnort: bei Dresden
Kontaktdaten:

Bundestagswahl...

Beitrag von Tony Ford » So 22. Sep 2013, 20:28

schon erschreckend, wie viele Menschen CDU wählen.

Die Bundestagswahl muss man ehrlich sagen, ist für Bewegungen wie Open Source eine herbe Enttäuschung.

Mittlerweile denke ich, dass die Politik mehr und mehr zu einer Randerscheinung mutiert und sich wenn es so weiter läuft irgendwann vollkommen überflüssig macht und zu einem wiederkehrenden Comedy-Programm wird.

Ja und über Inhalte wurde diese Wahl wiedermal nicht wirklich diskutiert, da ging es viel mehr um Stinkefinger oder Pädophiliedebatten um die Grünen.

Politisch jedenfalls werden wir weitere 4 Jahre wohl keinerlei Förderung erfahren dürfen, im Gegenteil, der konservative Filz wird wohl weiter viel daran setzen um uns das Leben schwer zu machen und die alten Systeme weiter von Krise zu Krise retten.
Naja und den Alten geht es vergleichsweise gut und die Jungen sind historisch betrachtet ein solch kleiner Teil der Bevölkerung, dass sie kaum noch Gewicht erlangen können.

Für mich ist einmal mehr klar, dass es wenig Sinn macht Energie in die Politik zu stecken und es sich mehr lohnt Tatsachen innerhalb des Systems zu schaffen.

Das Internet wird uns dabei hilfreich zur Seite stehen und wenn wir es noch besser zu verstehen wissen und zu organisieren (vor allem auch mit anderen Organisationen) dann entwickelt die junge Minderheit alsbald ein Eigenleben und schafft eben über unpolitische Wege die Ökonomie und Gesellschaft weiter zu entwickeln.

Für mich persönlich bedeutet dies, mein Studium bis Anfang 2014 erfolgreich zu beenden und dann meine volle Energie in OSE rein zu stecken und richtig was zu bewegen.

TF

Antworten

Zurück zu „Alltägliche Diskussion“